Marine

Die Belieferung der Seeschiffe und Bunkerboote in den weit über 100 größeren und kleineren Häfen in unserem Lieferbereich führen wir landseitig mit unseren Tankwagen durch. Wir verfügen über eine Anzahl „genormter“ Tanksattelzüge, welche durch ihre technische Ausrüstung mit 2 getrennten Pumpsystemen auch für „normale“ Belieferung von Industriebetrieben oder Werkstätten eingesetzt werden können. Alle Tankwagen sind isoliert sowie mit starken Pumpen und min. 100 m Schlauch ausgerüstet.

Um aber auch an engen oder gewichtsbeschränkten Kaianlagen liefern zu können, verfügen wir zudem über diverse, sehr unterschiedliche kleinerer Fahrzeuge, welche ebenfalls mit starken Pumpsystemen und langen Schläuchen ausgerüstet sind. Auch unsere Gebindefahrzeuge verfügen über die selbe Pumptechnik wie die Tankwagen. Zum Pumpen der Gebinde verbleiben diese auf dem Fahrzeug und werden direkt von dort über das fest eingebaute Pumpsystem, inklusive des fest montierten Schlauches, gepumpt. Das einzige, was diese Fahrzeuge von den Tankwagen unterscheidet ist das Gefäß in welchem die Ware transportiert wird. Dieses ist notwendig, um die immer höheren Sicherheits- und Umweltauflagen der Häfen und Kai-Betreibern zu erfüllen.
Es gibt aber auch Lieferstellen, bei denen eine Schlauchlänge von 100 m nicht ausreichend ist oder die Ware und Pumpentechnik auf Schlepper oder ähnliches schwimmendes Material verladen werden muss. Für solche Fälle verfügen wir über unterschiedliche zusätzliche Spezialausrüstung, wie ein Sonderschlauchwagen mit 200 m Schlauch, zusätzlichen portablen Pumpen oder auch eigener Energieversorgung. Diese Gerätschaften werden auch bei Rückpumpungen aus z. B. schwer zugänglichen Tanks eingesetzt.

TKW Marine

Die Fahrzeuge basieren auf unseren langjährigen Erfahrungen und wurden und werden immer weiterentwickelt. Die Tankzüge und Ausrüstungen ermöglichen heute Anlieferungen auch unter schwierigsten Bedingungen. Standartmäßig sind alle TKW mit mindestens 100 m Schlauch ausgestattet.

Mini-Bulk

Den Automotive-/Mini-Bulk Bereich führen wir mit möglichst kurzen und wendigen Fahrzeugen durch, um auf die meist engen und verstellten Höfe fahren zu können. Die Tankwagen für diesen Geschäftsbereich verfügen über eine größere Anzahl von Kammern und bis zu 6 getrennten Abgabesystemen jeweils inklusive Pumpe, Messstrecke und Schlauch. Damit ist die Grundlage für eine sortenreine Abgabe der unterschiedlichsten Schmierstoffe gelegt. Unsere erfahrenen Fahrer kennen die Unterschiede der Produkte, beherrschen die ihnen fest zugeteilten Fahrzeuge, lassen sich vor Pumpbeginn die Anlagen vor Ort zeigen und sind bei den Pumpungen sehr achtsam, um mögliche Vermischungen oder Überfüllungen zu vermeiden.

Auch diese Tankwagen sind isoliert, beheizbar, reinigungsfähig und verfügen zusätzlich über eine 80m Schlauchtrommel. Je nach Fahrzeug ist die Pumpentechnik seitlich unter dem Tank oder am Fahrzeugheck montiert. Auch bei unserem 8 Kammer Sattelzug mit 4 Pumpsystemen haben wir auf eine kurze Bauart und Wendigkeit geachtet. So verfügt auch dieser kurze Auflieger über eine Lenkachse, was nur sehr selten zu finden ist.

TKW Mini-Bulk

Die Mini-Bulk TKW zeichnen sich durch eine größere Anzahl von Kammern und Messstrecken aus. Dies ermöglicht eine 100%ig sortenreine Abgabe der unterschiedlichsten Produkte.

Spezifikationen

  • bis zu 8 Kammern
  • bis zu 6 Messstrecken
  • + 80 m Schlauchtrommel
  • Gesamtvolumen bis zu 24.000 ltr.

Gebinde-LKW

IBC, Fässer und Kleingebinde liefern wir mit unseren Gebinde-LKW aus. Trotz unterschiedlicher Größe der LKW, sind alle Fahrzeuge in der Lage die Gebinde direkt an Bord der Schiffe zu pumpen.

Spezifikationen

  • Kapazität bis 25 t
  • bis zu 2 getrennte Abgabesysteme
  • teilweise mit Messstrecke
  • min. 40 m Schlauch

Miniatur Wunderland

Einer unserer Tanklastzüge ist sogar im Miniatur Wunderland unterwegs.

Zum KFZ-Brief des Tanklasters »